Wissenswertes über unser Unternehmen

Die Stadt Lübz liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern am westlichen Rand der Mecklenburger Seenplatte. Durch die B191 und die Müritz-Elde-Wasserstraße, die durch die Stadt führen, ist Lübz sowohl verkehrstechnisch als auch touristisch äußerst attraktiv. In den vergangenen Jahren konnte der historische Stadtkern fast vollständig saniert und der Stadt Lübz ihr unverwechselbares Flair zurückgegeben werden.

Mit Beginn der Umgestaltung vollzog sich auch in der Versorgungsbranche ein Umbruch. Am 14. März 1991 wurde die Stadtwerke Lübz GmbH als Gasversorgungsunternehmen gegründet. Bis heute haben sich die Stadtwerke Lübz zu einem leistungsstarken Querverbundunternehmen entwickelt. So konnte 1993 die Trinkwasserversorgung und die Betriebsführung des Eigenbetriebes Abwasser Stadt Lübz übernommen werden. Es folgten 1996 die Wärmeversorgung, die Stromversorgung sowie die Betreuung der Straßenbeleuchtung der Stadt.

Hier liegt also alles in einer Hand! Ob Eigenheimbauer oder Mietkunde – genießen Sie den Vorteil kurzer Wege. Ihre Anliegen bearbeiten wir schnell und unkompliziert. Persönlicher Kontakt mit dem Kunden – keine Anonymität am Telefon – das liegt uns sehr am Herzen.

Die Stadtwerke Lübz beschäftigen derzeit 23 Mitarbeiter und 2 Auszubildende. Natürlich steht unseren Kunden im Notfall auch ein 24-h-Bereitschaftsdienst zur Verfügung, der rund um die Uhr innerhalb kürzester Zeit vor Ort ist.

Im Sinne einer stetigen Entwicklung der Stadt Lübz sind die Stadtwerke Mitglied im Gewerbeverein Lübz e.V. Weitere Informationen zur Stadt selbst finden Sie auf der offizielle Webseite der Stadt Lübz.

24 Stunden in Bereitschaft
(038731) 501-23

Bereitschaftsdienst – rund um die Uhr erreichbar

Eine kontinuierliche qualitäts- und mengengerechte Ver- und Entsorgung ist die vorrangige Aufgabe der Stadtwerke Lübz. Störungen aufgrund des normalen Verschleißes oder aufgrund äußerer Einwirkungen, beispielsweise durch Bauarbeiten oder Unwetter, können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Um Versorgungsunterbrechungen so gering wie möglich zu halten, gibt es bei den Stadtwerken einen Bereitschaftsdienst.

Der Bereitschaftsdienst ist erreichbar unter der Telefonnummer

(038731) 50 123

oder

(0171) 7 26 57 10

24 Stunden am Tag, auch am Wochenende und Feiertags.

Die Störungsmeldung wird in der Zentrale oder vom Bereitschaftshabenden entgegengenommen.
Er benötigt folgende Informationen:

  • Name, Anschrift und Telefonnummer des Meldenden
  • Ort und Art der Störung

Der Bereitschaftshabende leitet die Störungsmeldung an den zuständigen Bereich (Strom, Trinkwasser, Fernwärme, Abwasser, Erdgas) weiter. Der jeweilige Bereitschaftsdienst besorgt dann die schnelle Störungsbeseitigung.

Die Stadtwerke Lübz sind jedoch nur für Störungen im eigenen Ver- und Entsorgungsbereich verantwortlich:

Sparte Bereich Ort
Strom öffentliches Netz bis zum Hausanschlusskasten Stadt Lübz mit OT Ruthen, Bobzin und Riederfelde
Straßenbeleuchtung öffentliches Netz Stadt Lübz mit OT Ruthen, Bobzin, Broock und Wessentin
Trinkwasser öffentliches Netz bis zur ersten Absperrarmatur auf dem Grundstück Stadt Lübz mit OT Ruthen, Bobzin und Riederfelde sowie Lutheran, Hof Gischow, Gischow und Burow
Erdgas öffentliches Netz bis zur ersten Absperrarmatur auf dem Grundstück Stadt Lübz mit OT Ruthen, Bobzin und Riederfelde sowie Lutheran, Beckendorf, Gischow, Burow, Kreien, Hof Kreien, Benzin, Werder, Benthen, Welzin, Passow und Charlottenhof
Fernwärme öffentliches Netz bis zur Hausanschlussstation Stadt Lübz
Abwasser öffentliches Netz bis zur Grundstücksgrenze Stadt Lübz mit OT Ruthen sowie Lutheran und Gischow

Darüber hinaus fallen auch die Zähleinrichtungen, die als Eigentum der Stadtwerke Lübz GmbH ausgewiesen sind, in die Zuständigkeit des Bereitschaftsdienstes.

Alle anderen Störungen sind dem jeweiligen Hauseigentümer zu melden, der die Beseitigung veranlassen wird.